Führung durch das Naturkundemuseum „Schloss Rosenstein“ mit Weinprobe „Kesselliebe“

Donnerstag, 24. Mai 2018 | 18:30 Uhr

Als Hommage an Stuttgart kreierte Christoph Kern, der junge Weinmacher aus Kernen, eine ganz besondere Weinserie: die „Kesselliebe“. Ein prägnanter Begriff mit Emotion und innerem Widerspruch: Wie kann man diesen feinstaubbelasteten, engen Kessel nur lieben?

Genau dies können nur echte Stuttgarter beantworten. In seinem Keller feilte Christoph Kern an sechs charaktervollen und vielseitigen Weinen aus Stuttgarter Lagen. Die Stuttgarter Weinsteige als umfassende Stadtlage bildet die Basis mit drei zugänglichen, unkomplizierten Weinen, die auch Einsteigern Spaß bereiten. Daneben ein Riesling aus den Steillagen des Cannstatter Zuckerle, der mit Säure und Süße am Gaumen spielt. Ergänzt wird die Serie von zwei kräftigen trockenen Rotweinen aus dem Cannstatter Berg. Ein Samtrot, der elegant im Glas schimmert und ein Cabernet Franc, der zeigt, dass Stuttgart auch beim Wein internationale Klasse hat.

Die charaktervollen Weine beflügelten die Kreativität: Insgesamt sechs Fabelwesen zieren die Etiketten der Weinserie. Der Cabernet Franc „Ross Solitude“ zum Beispiel, dessen Etikett das Rössle mit einem Geweih auf dem Kopf ziert, huldigt der adeligen Jagdlust am Schloss Solitude. So entstand auch ein  Büchlein, das die Geschichten der Fabelwesen und des Weins erzählt. Frei nach dem Motto: Wein muss Geschichten erzählen – interessante, unterhaltsame und emotionale.

Die Weine werden Sie während einer Führung durch das Stuttgarter Naturkundemuseum verkosten. Das ehemalige königliche Landhaus Schloss Rosenstein beherbergt das Museum, dessen Wurzeln weit in die Geschichte zurückreichen und sich zu einem Besuchermagneten entwickelt hat. Die Ausstellung im Schloss Rosenstein zeigt mit zahlreichen außergewöhnlichen Exponaten und Inszenierungen die Mechanismen der Evolution und die Vielfalt des Lebens. Die heimischen Lebensräume sind wie ein „begehbares Bestimmungsbuch“ zur Tierwelt Südwestdeutschlands und in den fünf Lebensräumen der Erde kann man sich als Weltreisender in Sachen Natur fühlen. Dank des vorausschauenden Aufbaus der Sammlungen kann das Museum heute auf eine der bedeutendsten  naturwissenschaftlichen Kollektionen Europas verweisen.

Inklusiv-Leistungen

 

  • Sektempfang
  • Führung durch das Schloss Rosenstein
  • Weinprobe der sechs verschiedenen Weine von "Kesselliebe"
  • Mini-Büchlein "Kesselliebe"
  • Imbiss

    Preis: pro Person 33 Euro


    Treffpunkt: in der Säulenhalle im Schloss Rosenstein, Nordbahnhofstraße 168, 70191 Stuttgart

    Eigene An- und Abreise. Mindestalter: 18 Jahre

    Teilnahme ist nur nach Vorlage der Teilnahmebestätigung möglich.

Diese Veranstaltung ist ab Donnerstag, den 23. November 2017 um 08:00 Uhr buchbar.