Kräuter-Erlebniswanderung am Wartberg

Mittwoch, 03. Juli 2019 | 10:00 Uhr

Am Wartberg vereint sich Natur pur mit moderner Geländegestaltung. Für die 1993 stattfindende Internationale Gartenbauausstellung wurde der untere Teil des Geländes komplett neu gestaltet.

Unsere Kräuterwanderung führt uns den Wartberg hinunter. Auf diesem Weg wachsen unzählige unserer heimischen Heilkräuter, die hier seit Jahrzehnten verwurzelt sind. Dazwischen gibt es zahlreiche Mauern und Treppen, die noch aus der Zeit stammen, als hier der Weinanbau den Gebietscharakter prägte. Schattenbereiche mit kleinen Wasserstellen bereichern die Landschaft nicht nur optisch – hier haben sich Schattenpflanzen, die das Feuchte lieben, angesiedelt.

Erkunden Sie diese reiche Kräuterwelt mit Christel Ströbel (ehemals Christel Berweiler) bekannt aus der Sendung „Grünzeug“ des SWR. Durch fühlen, riechen und schmecken können Sie die Kräuter mit allen Sinnen erfahren und später auch wiedererkennen. Unsere „wilden“ Heilkräuter zu essen ist nicht nur sehr gesund, sondern auch sehr schwäbisch. Sie wachsen einfach in Hülle und Fülle, kosten nichts und sind absolute „Superfoods“.

Wie die wilden Kräuter in der Küche verwendet werden, dass man Brennnessel auch roh essen kann und wie herrlich ein „Kräuterwasser“ schmeckt, erfahren Sie bei einem „grünen wilden Picknick“.

Inklusiv-Leistungen

  • Führung mit Christel Ströbel
  • Picknick
  • 1 Kräutersträußchen


Preis: pro Person 39 Euro


Treffpunkt: Naturfreundehaus Steinbergle am Killesberg

Die Führung dauert ca. 3 Stunden und findet bei jedem Wetter statt. Bequeme Kleidung, festes Schuhwerk und körperliche Fitness sind Voraussetzung für eine Teilnahme.

Eigene An- und Abreise. Parken Selbstzahler. Teilnahme ist nur nach Vorlage der Teilnahmebestätigung
möglich. Maximal 4 Plätze pro Person und Bestellung buchbar.