Sekt- (Ver-) Führung bei der Rilling Sektkellerei in Bad Cannstatt

Mittwoch, 20. November 2019 | 17:00 Uhr

„Wenn ich tausend Söhne hätte, der erste menschliche Grundsatz, den ich ihnen lehren wollte, sollte sein, dünnem Getränk abzuschwören und sich dem Sekt zu ergeben.“ Das meinte schon William Shakespeare, der große englische Dichter und Dramatiker. Tun Sie es ihm gleich und ergeben Sie sich einen unterhaltsamen Nachmittag lang dem Sekt.

Rilling Sekt, die traditionsreiche Sektkellerei aus Bad Cannstatt, ist eines der letzten familiengeführten Sekthäuser Deutschlands. 1887 als Weinhandlung gegründet, stellt man hier seit den 1930er Jahren Sekt her. Besichtigen Sie den beeindruckenden Brückenkeller, in dem bis zu eine Million Liter Sekt reifen können. Verweilen Sie dann einige Augenblicke im Hauskeller, einem Gewölbekeller aus dem Jahr 1608, in dem etliche alte Sektjahrgänge schlummern.

Der restliche Abend ist ganz dem Genuss gewidmet: Verkosten Sie vier Premium-Sekte, jeweils kombiniert mit einer passenden kulinarischen Spezialität aus der gehobenen schwäbischen Küche.
Die Sekte sind allesamt Hochgewächse, also die Top-Schaumweine des Sortiments. Die handgemachten schwäbischen Delikatessen werden aus hochwertigen, lokalen Produkten hergestellt und von FeinGenuss Catering vor Ort frisch für Sie zubereitet. Dazu präsentiert Ihnen Sommelière Christina Schillinger in einem unterhaltsamen Sekt-Seminar einige Aspekte aus der prickelnden Welt der Schaumweine.

Inklusiv-Leistungen

  • Führung durch den Brücken- und Hauskeller
  • Verkostung von 4 Hochgewächs-Sekten
  • 4 schwäbische Köstlichkeiten


Preis: pro Person 59 Euro

Treffpunkt: Firma Ludwig Rilling GmbH & Co KG
vor dem Kellereiverkauf, Brückenstraße 10, 70376 Stuttgart

Eigene An- und Abreise. Parken Selbstzahler. Teilnahme ist nur nach Vorlage der Teilnahmebestätigung
möglich. Maximal 4 Plätze pro Person und Bestellung buchbar.