Sabine Schief: „Stirb glücklich!“

Freitag, 22. September 2017 | 20:00 Uhr


Diese Frau schweigt nicht. In ihrem Leben geht es drunter und drüber. Nomen est Omen. Sabine Schief nennt sich lieber Herzhumoristin denn Kabarettistin. Im Leben der Wahluntertürkheimerin ist schon einiges schief gegangen. Doch einschneidende Erlebnisse bringen den Menschen entweder zu Fall oder weiter. Am Besten man lacht über sich selbst, bevor es andere tun. Und sei es auch nur für einen Moment der Heiterkeit. Wenn man, wie Sabine Schief, aus einer Großfamilie kommt, muss frau eh ganz schön durchgeknallt sein, um diesen Clan zu überleben! Schief hat ihre Verwandtschaft im Bühnengepäck. Schief singt, Schief erzählt, Schief schlüpft ruckzuck in die verschiedensten Charaktere ihrer Angehörigen. Spritzig, witzig, temperamentvoll schwäbisch mit Herz und Tiefgang ond emmer a Breckele Schoklad en dr Dasch!

Sabine Schief tourte als Hälfte des i-dipfele Kabaretts mehr als 20 Jahre durch die Kleinkunstbühnen Baden-Württembergs. 2016 war sie als Solokünstlerin unter den Finalisten des Sebastian-Blau-Preises.

Tickets

Preis: pro Person 20 Euro, Schüler und Studenten 15 Euro

Eigene Anreise und Abreise. Bitte bei Alkoholgenuss an die Abholung denken. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Karten sind von Umtausch und Rückgabe ausgeschlossen.

Veranstaltungsort

Direktion Winnenden,
Storchenkeller der Volksbank Stuttgart eG
Marktstraße 24, 71364 Winnenden

(Zufahrt über Wagnerstraße, der Eingang
zum Storchenkeller befindet sich seitlich)
Einlass: 19:00 Uhr