Nachgefragt

bei Christof Killguss, Teamleiter Baufinanzierungen bei der Volksbank Stuttgart

Christof Killguss

Christof Killguss ist seit 11 Jahren im Bereich Baufinanzierung tätig und spezialisiert auf komplexe Immobilienfinanzierungen.

Digitale Helfer sind mittlerweile fester Bestandteil unseres Alltags. Im Finanzbereich setzt die Volksbank Stuttgart seit längerem auf digitale Programme, die in der persönlichen Beratung unterstützen. Die konsequente Weiterentwicklung sind digitale Assistenten bis hin zu virtuellen Bankberatern. Denn dadurch erhalten Kunden ganz nach Wunsch Beratungsleistungen, zeit- und ortsunabhängig. Für den Bereich Baufinanzierung hat die Volksbank Stuttgart vor Kurzem „Laura“ eingeführt, eine digitale Assistentin mit umfangreichem Beratungsangebot rund um die Immobilienfinanzierung.

Warum gibt es die digitale Baufinanzierungs- Assistentin Laura bei der Volksbank Stuttgart?

„Ich möchte mir erst selbst einen Überblick verschaffen.“ „Am Abend oder am Wochenende habe ich Zeit, um mir über das Thema Gedanken zu machen.“ „Zuhause kann ich in Ruhe die Unterlagen zusammentragen und erst mal schauen, was ich brauche und was für mich in Frage kommt.“ Unsere Kunden wünschen sich von uns schnelle, zeitunabhängige und transparente Lösungen für Baufinanzierungsthemen. Deshalb erweitern wir laufend unser Beratungsangebot durch aktuelle Techniken und digitale Services und haben jetzt eine neue „Kollegin“: Laura – unsere digitale Baufinanzierungs-Assistentin.

Was bietet Laura den Kunden der Volksbank Stuttgart?

Mit Laura können unsere Kunden rund um die Uhr und sieben Tage die Woche ein erstes Finanzierungsmodell nach ihren Wünschen erstellen. Dabei werden die Aspekte Absicherung, Zinssicherung und staatliche Förderungen natürlich einbezogen. Und wenn unsere Kunden in einem Immobilienportal ihre Wunsch-Immobilie gefunden haben, werden diese Angaben ganz einfach direkt integriert. Mit den angegebenen Daten erstellt Laura eine übersichtliche Modellrechnung, an der sich unsere Kunden orientieren können.

Wie geht’s dann weiter mit der Finanzierung?

Direkt aus dem Programm kann unser Kunde einen Termin mit unseren Finanzierungs Experten vereinbaren. Das Finanzierungskonzept wird mit der Terminvereinbarung übermittelt und dient so als Grundlage für die individuelle Beratung, um die Finanzierung dann in der Praxis umzusetzen. Unsere digitale Baufinanzierungs-Assistentin Laura und ihre umfangreichen Informationsangebote kann man über folgenden Link kennenlernen und ein persönliches Finanzierungsmodell berechnen:

Neben Laura setzen wir aber auch im direkten Gespräch auf weitere digitale Services. So können wir unsere Kunden im Bereich der Baufinanzierung klar strukturiert und unter Einbeziehung aller Fördermöglichkeiten beraten.

Was beinhaltet ein Finanzkonzept bei der Volksbank Stuttgart?

Im persönlichen Gespräch analysieren wir die Ziele und Wünsche unseres Kunden. Auf dieser Basis erstellen wir unter Einbindung von digitalen Assistenz-Programmen ein individuelles Angebot. Staatliche Förderprogramme für Eigennutzung sowie energetische Förderprogramme sind selbstverständlich Bestandteil unseres Finanzkonzeptes. Konstante Raten können bis zu 30 Jahren garantiert werden und bieten so finanzielle Planungssicherheit. Auch Sondertilgung und Ratenanpassung lassen sich individuell integrieren. Und bei einer Investitionsfinanzierung von Kapitalanlegern entwickeln unsere Spezialisten ein Finanzierungsangebot unter dem Aspekt der Renditeoptimierung.

Generell ist es im Baufinanzierungsbereich wichtig, ständig am Ball zu bleiben. Das heißt, auf aktuelle politische und gesetzliche Regelungen zu reagieren und Impulse zu setzen. Ein Beispiel ist die Kreditrichtlinie für Wohnimmobilien.

Wie wirkt sich diese Richtlinie auf die Finanzierung bei Senioren aus?

Bereits seit 2016 setzt die Kreditrichtlinie für Wohnimmobilien EU-Recht in deutsches Recht um. Ziel ist hierbei ein erhöhter Verbraucherschutz. Ältere Kunden wurden durch diese Richtlinie anfangs benachteiligt und erhielten kaum noch Finanzierungsangebote. Dies wurde im April 2018 mit einem Gesetzesnachtrag korrigiert. So können wir auch wieder allen älteren Kunden Finanzierungen rund um die Immobilie anbieten.

Gefragte Finanzierungsthemen sind hier Renovierungen zur Optimierung des Energieverbrauchs, wie Heizungsaustausch oder Dämm-Maßnahmen, aber auch altersgerechte Um- und Einbaumaßnahmen. Immobilien-Besitzer im Rentenalter kommen auch immer mehr mit Anfragen zur Finanzierung ohne Tilgung auf uns zu. Damit man sich auch im Alter noch Wünsche erfüllen oder auch Pflegekosten bezahlen kann. Unser Produktangebot VR-Eigenheim & Flexibilität lässt sich genau für diese Kundenvorstellungen sehr gut einsetzen.

Unsere Spezialisten für Baufinanzierungen beraten gern vor Ort – in unseren Direktionen und Filialen oder auf Wunsch auch per Videoberatung zu Hause.