Soforthilfe und Liquiditätssicherung während der Corona-Pandemie

Wir sind für Sie da - auch in Krisenzeiten

Dazu ermitteln wir gemeinsam Ihren individuellen Bedarf sowie das darauf zugeschnittene Hilfsprogramm.

Soforthilfe des Landes Baden-Württemberg
Liquiditätssicherung über staatliche Hilfen
Liquiditätssicherung über öffentliche Förderprogramme
Liquiditätssicherung durch Ihre Volksbank Stuttgart eG

Wir stehen auch in Krisenzeiten an Ihrer Seite. Dazu ermitteln wir gemeinsam Ihren individuellen Bedarf sowie das darauf zugeschnittene Hilfsprogramm aus der Kombination verschiedener Finanzierungs- und Absicherungsbausteine.  

Ihr Berater steht Ihnen wie bisher telefonisch zur Verfügung oder ruft Sie bei entsprechendem Terminvorschlag (via E-Mail) gerne zum vereinbarten Zeitpunkt an. Außerhalb der üblichen Geschäftszeiten nutzen Sie bitte das nachstehende Kontaktformular:

VR Smart flexibel Förderkredit

Bis zu 100.000 Euro Corona-Soforthilfe für Ihr Unternehmen

Mit dem VR Smart flexibel Förderkredit bieten wir Unternehmern, Selbstständigen und Gewerbetreibenden im Rahmen des "KfW-Sonderprogramm 2020 – etablierte und junge Unternehmen" ab sofort eine schnelle und einfache Kreditlösung bis 100.000 Euro, die sie in nur einem Gespräch – auch von zu Hause aus – beantragen und abschließen können.

Hinweise und Übersicht zu benötigten Unterlagen für die Beantragung von liquiditätssichernden Maßnahmen

Bei der Beantragung unterstützen wir Sie gerne und ermitteln für Sie das optimale Hilfspaket unter Einbezug der staatlichen Hilfsmaßnahmen. Hierfür bitten wir Sie um die Zusammenstellung folgender Unterlagen:

  • Kurze, schriftliche Beschreibung der Auswirkungen der Pandemie auf Ihr Unternehmen
  • aussagefähige Kapitalbedarfsermittlung und Liquiditätsplan 2020
  • Jahresabschlüsse 2017 und 2018 / Einnahmen- Überschussrechnung 2017 und 2018
  • Jahresabschluss 2019 bzw. Einnahmen-Überschussrechnung 2019 oder vorläufige Zahlen 2019 / BWA 2019 (inkl. Summen- und Saldenliste)
  • Bankenspiegel
  • ggf. aktuelle Selbstauskunft und ggf. Kopie letzter vorliegender Einkommenssteuerbescheid