Ihre Volksbank Stuttgart eG

Vertreterversammlung

Sie können mitbestimmen

Die Vertreterversammlung ist das Organ der Volksbank Stuttgart eG, in dem Sie als Mitglied – oder Bankier wie wir Sie nennen – über die gewählten Mitgliedervertreter den Weg ihrer Bank mitbestimmen können.

Zusammen mit anderen Bankiers haben Sie das Sagen. Sie wählen die Vertreter für die Vertreterversammlung und können auch selbst gewählt werden. Die Mitgliedervertreter werden gemäß Satzung auf vier Jahre bestellt.

Zuständigkeit der Vertreterversammlung

Vorstand und Aufsichtsrat legen in der Vertreterversammlung Rechenschaft über ihre Tätigkeit des vergangenen Geschäftsjahres ab. Die anwesenden Mitgliedervertreter stellen unter anderem den Jahresabschluss fest und beschließen, wie der Jahresüberschuss verwendet werden soll. Sie entlasten außerdem den Vorstand und Aufsichtsrat. Zudem müssen die Vertreter zustimmen, wenn Satzungsänderungen und wichtige Änderungen in der Genossenschaft vorgesehen sind.

Der Vertreterversammlung obliegt darüber hinaus die Wahl der Aufsichtsratsmitglieder, deren Aufgabe auch die Bestellung des Vorstandes ist. Über die Wahl der Vertreter gestalten Sie als Bankier also die Zusammensetzung von Vorstand und Aufsichtsrat.

Ordentliche Vertreterversammlung 2022


Aufgrund der derzeitigen besonderen Situation werden wir gemäß § 3 Abs. 1 des Gesetzes über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie die diesjährige ordentliche Vertreterversammlung in virtueller Form (digitale Veranstaltung mit Live-Übertragung)

am Montag, 9. Mai 2022 (Beginn: 18.00 Uhr),

durchführen. Die Teilnahme erfolgt unter Benutzung elektronischer Hilfsmittel.

Satzungsgemäß werden die Rechte der Mitglieder in der Vertreterversammlung ausschließlich von den gewählten Vertreterinnen und Vertretern ausgeübt.

Die Vertreterversammlung wird durch die unmittelbare Benachrichtigung sämtlicher Vertreterinnen und Vertreter in Textform einberufen.

Tagesordnung

  1. Begrüßung durch den Aufsichtsratsvorsitzenden
  2. Bericht des Vorstands über das Geschäftsjahr 2021 und Vorlage des Jahresabschlusses per 31.12.2021
  3. Bericht des Aufsichtsrats
  4. Bekanntgabe des Prüfungsberichts des Baden-Württembergischen Genossenschaftsverbandes e.V., Karlsruhe, Erklärung des Aufsichtsrats und Beratung des Prüfungsberichts des Prüfungsverbandes sowie Beschlussfassung über den Umfang seiner Bekanntgabe
  5. Beschlussfassung über
    a)    Feststellung des Jahresabschlusses per 31.12.2021
    b)    Verwendung des Jahresüberschusses 2021
    c)    Entlastung des Vorstands für das Geschäftsjahr 2021
    d)    Entlastung des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2021
  6. Wahlen zum Aufsichtsrat
  7. Wahlen zum Wahlausschuss
  8. Beschlussfassung über die Zustimmung zu den Beherrschungs- und Gewinnabführungsverträgen der Volksbank Stuttgart eG mit der Volksbank Stuttgart Immobilien GmbH, Stuttgart, und der Volksbank Stuttgart Verwaltungs GmbH, Stuttgart, vom 29.03.2022
  9. Verschiedenes

Der Jahresabschluss 2021, der Lagebericht für das Geschäftsjahr 2021 sowie der Bericht des Aufsichtsrats sind Bestandteile des Jahresberichts 2021 der Volksbank Stuttgart eG, der auf unserer Internetseite www.volksbank-stuttgart.de einsehbar ist. Die genannten Unterlagen sowie die Beherrschungs- und Gewinnabführungsverträge der Volksbank Stuttgart eG mit der Volksbank Stuttgart Immobilien GmbH, Stuttgart, und der Volksbank Stuttgart Verwaltungs GmbH, Stuttgart, vom 29.03.2022 liegen ebenfalls bis zur Vertreterversammlung am 09.05.2022 für unsere Mitglieder im Volksbank Quartier (Daimlerstraße 129 in 70372 Stuttgart) zur Einsichtnahme aus. Aufgrund von Infektionsschutzmaßnahmen infolge der pandemischen Situation ist jedoch eine vorherige Terminvereinbarung (bitte per E-Mail an vertreterversammlung@volksbank-stuttgart.de) notwendig.