Ausgezeichnet

Gut gemacht!

Die Volksbanken und Raiffeisenbanken zählen zu den attraktivsten Arbeitgebern in Europa. Dies bestätigt das neue Gütesiegel „Europe’s 100 Top Employers“.

Ausgezeichnet
Ausgezeichnet

Die Platzierung der Volksbanken und Raiffeisenbanken auf Rang 55 beruht auf den Umfrage-Ergebnissen aus zwölf Ländern. Insgesamt wurden im Rahmen der Studie „trendence European Graduate Barometer 2015“ rund 300.000 Studenten an 900 Hochschulen in 24 Ländern befragt.

Auch bei den Schülerinnen und Schülern bleiben die Volksbanken und Raiffeisenbanken als Arbeitgeber beliebt. Dies bestätigt die regelmäßig deutschlandweit durchgeführte und repräsentative Umfrage des Berliner trendence Instituts „Das Schüler Barometer“. Zum zehnten Mal in Folge wurden die Volksbanken und Raiffeisenbanken zu den beliebtesten Arbeitgebern gewählt und mit dem Gütesiegel „Deutschlands 100 Top-Arbeitgeber“ ausgezeichnet. Das Schülerbarometer ist die größte und umfassendste Studie zu den Karrierezielen und Wunscharbeitgebern von Schülern. Die Volksbanken und  Raiffeisenbanken wurden in diesem Jahr auf den Rang 47 gewählt.

Arbeitnehmer bewerten Arbeitgeber, Mitarbeiter ihre Chefs: In der größten deutschen Befragung dieser Art ermittelte Focus in Zusammenarbeit mit Xing und kununu die 1.000 besten Arbeitgeber mit mehr als 500 Mitarbeitern aus insgesamt 22 Branchen. Das Besondere der repräsentativen Befragung, die vom Hamburger Marktforschungsinstitut Statista durchgeführt wurde: Sie basiert auf Urteilen von Mitarbeitern aus allen Hierarchie und Altersstufen. Die Befragten gaben unter anderem an, wie zufrieden sie mit dem Führungsverhalten ihres Vorgesetzten, ihren beruflichen Perspektiven, dem Gehalt sowie dem Image ihres Arbeitgebers sind. Die Volksbank Stuttgart eG darf sich hierbei zu den besten Arbeitgebern Deutschlands zählen.