VR-GiroKomfort

Mit VR-GiroKomfort nutzen Sie die volle Leistung Ihres Girokontos zum günstigen Pauschaltarif.

VR-GiroKomfort im Überblick

Stand: 14.03.2016 VR-GiroKomfort
Monatliche Grundgebühr
7,50 EUR
Leistungsangebote, für alle Konten verfügbar:
Online Banking und Mobile Banking mit den neuesten Sicherheitsstandards1 Ja
Bargeld bundesweit kostenfrei (an über 19.600 Geldautomaten) mit der VR-BankCard im BankCard-ServiceNetz Ja
Kontoauszüge bundesweit kostenfrei am Auszugsdrucker mit der VR-BankCard bei teilnehmenden Volks- und Raiffeisenbanken
Ja
Mobilfunkguthaben aufladen mit "Cash & Go" mit der VR-BankCard
Ja
Zuzüglich nachfolgender Einzelpreise, wenn im Auftrag oder Interesse des Kunden ausgeführt:
Bartransaktionen (5 Freiposten p. M.)
- Barein- / Barauszahlung am Schalter
Ja
- Barauszahlung am Automaten der Volksbank Stuttgart eG
Ja
Überweisungsausführung
- Online Banking1
Ja
- SB-Terminal
Ja
- Dauerauftrag Ausführung
Ja
- Beleghafter Auftrag
Ja
- Persönliche Überweisung durch einen Berater oder das Kunden-Service-Center
Ja
Überweisungsgutschrift Ja
Lastschrifteinlösung Ja
VR-BankCard (Jahresgebühr) Ja
Kreditkarten2 (Jahresgebühr)
- BasicCard
20,00 EUR
- ClassicCard 20,00 EUR
- GoldCard 60,00 EUR
Überziehungskredit
- Sollzinssatz für eingeräumte Überziehungsmöglichkeiten (Dispositionskredite)
p.a. 10,39%
- Sollzinssatz für geduldete Überziehungen (Kontoüberziehung)3 p.a. 12,39%

1 zzgl. der Preise für das vom Kunden genutzte Legitimations-/ Freigabeverfahren im Online Banking
2 Die Jahresgebühr ist abhängig vom Umsatz mit der Kreditkarte im Jahr der Laufzeit. Wenn der definierte Umsatz erreicht wird, erfolgt eine Rückerstattung der Jahresgebühr wie folgt:
• ClassicCard: Rückvergütung von 10 EUR ab einem jährlichen Kreditkartenumsatz von 2.000 EUR
• GoldCard: Rückvergütung von 15 EUR ab einem jährlichen Kreditkartenumsatz von 3.000 EUR (VR-GiroBankier 25 EUR ab 2.500 EUR) bzw. maximal 30 EUR ab einem jährlichen Kreditkartenumsatz von 6.000 EUR (VR-GiroBankier 50 EUR ab 5.000 EUR)
3 Kontoüberziehung ist die von der Bank vorübergehend geduldete Überziehung des laufenden Kontos ohne zugesagte Dispositionslinie oder über den zugesagten Dispositionskredit hinaus.

Der getätigte Umsatz wird in der monatlichen Umsatzaufstellung ausgewiesen. Bargeldumsätze am Geldautomaten (GA) oder am Schalter sowie alle vom Kunden zu zahlenden Gebühren fließen nicht in die Umsatzbetrachtung ein.

Weitere Entgelte und Preise regelt das Preis- und Leistungsverzeichnis in der jeweils aktuellen Version.

Einlagensicherung und Institutsschutz

Die Volksbank Stuttgart eG ist der amtlich anerkannten BVR Institutssicherung GmbH und der zusätzlichen freiwilligen Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. angeschlossen. Als institutsbezogene Sicherungssysteme haben beide Einrichtungen die Aufgabe, drohende oder bestehende wirtschaftliche Schwierigkeiten bei den ihnen angeschlossenen Instituten abzuwenden oder zu beheben (Institutsschutz). Alle Institute, die diesen Sicherungssystemen angeschlossen sind, unterstützen sich gegenseitig, um eine Insolvenz zu vermeiden. Über den Institutsschutz sind auch die Einlagen der Kunden – darunter fallen im Wesentlichen Spareinlagen, Sparbriefe, Termineinlagen, Sichteinlagen und Schuldverschreibungen – geschützt.